Follow me

Deep Sleep
23. Oktober 2018|FitnessLifestyle

Deep Sleep

Deep Sleep

Deep Sleep hält was es verspricht! Das und noch mehr, hier in meinem Blogpost


{dieser Post enthält Werbung von ahead-nutrition.com}

Wir müssen nicht lange um den heißen Brei reden, liebe Leser! Schlaf ist nicht nur wichtig, sondern tut auch gut und entscheidet auch über deinen Gemütszustand am Folgetag. Deep Sleep soll durch die Komponente, die es besitzt, eine Art gute Einführung in den Schlaf sein und somit auch unterstützend dienen, deinen Körper in den Ruhe-Modus umzuschalten.

Klar, jeder hat seinen Bioryhtmus, welcher entscheidet, wann dein Körper meistens runter fährt, deshalb ist es auch wichtig, an dieser Stelle zu erwähnen, dass es nicht die selbe und schnelle Wirkung wie Schlaftabletten hat, sondern eher auf natürlichem Wege deinen Körper darauf vorbereitet, demnächst schlafen zu gehen. Und wenn man schläft, wird man durch essenzielle Vitamine versorgt. Mega!

So weit so gut! Hat es denn nun gewirkt?

Ja! Und ich liebe es. Für mich als Sportler ist es manchmal wirklich schwer herunter zu fahren. Oft liege ich angespannt im Bett, weil ich durch viel Leistungsdruck, etwas länger brauche, die Entspannungsphase zu erreichen. Für den normalen Sporttreibenden Menschen ist dies natürlich anders. Viele entspannen nach dem Sport, aber auch da kann es manchmal durch Sportverletzungen, oder durch Muskelkater zu angespannten Abende kommen. Daher ist dieses Produkt ein Must-Have.

Mir ist in der Testphase nicht nur aufgefallen, dass Deep Sleep mich etwas herunterfährt, sondern, dass ich durch meinen wirklich guten Schlaf dadurch, am nächsten Tag voller Energie bin und es mir nicht schwer fällt, wach zu werden. Anfangs war ich natürlich skeptisch, da ich meistens die Erfahrung von solchen Produkten hatte, Morgens eher schwere Beine zu haben. Und siehe da, hier ist es eher im Gegenteil.

Ich habe mich da auch mal genauer informiert und folgendes dabei rausbekommen:

Deep Sleep

Deep Sleep

Zitat vom Hersteller: „Melatonin ist als Schlafhormon bekannt, weil es den Tag-Nacht-Rhythmus steuert. Wenn am Abend kaum noch Tageslicht in unsere Augen fällt, wird die Produktion von Melatonin im Gehirn angeregt. Dadurch werden wir müde und können einschlafen. Während des Schlafens wird weiterhin Melatonin gebildet, bis die Tiefschlafphasen erreicht sind. Das Tageslicht am Morgen senkt die Melatoninproduktion anschließend wieder. Unterschiedliche Faktoren können auf die Bildung von Melatonin störend wirken und dadurch Schlafprobleme verursachen. So wird bei erhöhtem Stress das Hormon Cortisol vermehrt ausgeschüttet. Cortisol gilt als Gegenspieler des Melatonins, da es die Bildung von Melatonin reduziert. Studien zufolge kannst du durch die Einnahme von Melatonin zum richtigen Zeitpunkt derartigen Störungen deines Melatoninhaushaltes entgegenwirken.1Demnach soll Melatonin auch dann müde und schläfrig machen sowie die Einschlafzeit verkürzen, wenn Melatonin von außen – beispielsweise durch Nahrungsergänzungsmittel wie deep sleep – zugeführt wird.“

 

Warum jeder Deep Sleep im Haushalt haben sollte

Folgende Benefits hast du durch Deep-Sleep:

  • Hergestellt in Deutschland
  • Schneller einschlafen
  • Zur täglichen Einnahme geeignet
  • Ohne Künstliche Zusatzstoffe
  • Vegan
  • Es riecht gut

Falls ich dich auch davon überzeugen konnte, solltest du es zumindest mal ausprobiert haben und ich sage dir, dass du es lieben wirst! Schau mal hier vorbei: http://bit.ly/getadeepsleep

 

Anzeige: Dieser Beitrag enthält Werbung.
Der Inhalt und meine Meinung wurden dadurch nicht beeinflusst. Weitere Infos:
www.trusted-blogs.com/werbekennzeichnung

no comments
Share

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.
%d Bloggern gefällt das: